Ausflug – Kommern & Burg Satzvey

20.05.2007

Hi Ihr Steh- und Schlappohrenträger, wir waren mal wieder die Umgebung erforschen.

Unsere Zweibeiner tun ja ihr Möglichstes, um uns immer wieder mal anderen Revieren zu zeigen. Also sind wir erstmal unsere obligatorische Runde über die sonntäglichen Flohmärkte in der Nähe maschiert.

Natürlich besonders brav, der Ecoly und ich, dann ist die Chance am größten noch richtig schöne Ecken zu erobern. So sind wir im Anschluß mit den Zweibeinern auch noch gelassen in den Biergarten an der Sommerrodelbahn. Das fand ich echt faszinierend, was Zweibeiner aller Altersklassen sich da antun. Nee, nee!

Dann ab auf die Wiese und eine Runde Toben mit Ecoly, etwas Sport zwischendurch und dann schon wieder ins Auto? So ein Mist, was geht denn hier ab, denk ich so bei mir!

Wir sind ein bißchen weitergefahren und dann wieder an die Leine genommen worden. Und schnell wurde mir klar warum. Unser Frauchen hatte wohl Sorge, dass ich mir den Schwan holen würde. Iiiiiiiiiiwo, sowas würde ich nicht wagen. Der hat ja gleich gefaucht, wie wir ans Ufer kamen.

Wir waren auf dem Gelände der Burg Satzvey , ein nettes Anwesen, so richtig was für Vierbeiner von Adel, also mich zum Beispiel! *fg*

Auch Pferde und Esel haben wir dort gesehen. Die Schafe nahmen gleich Reißaus, als sie uns sahen. Und dann war da ein Gehege mit Greifvögeln. Die hat Frauchen so gut es ging fotografiert, als wären sie Stars.

„Für Rico“ sagt Frauchen, „der wird sich darüber freuen, denn er mag Greifvögel!“

20.05.2007 Kommern & Umgebung

Die Sommerrodelbahn in der Nähe von Kommern – erste Bilder – und deren Umgebung, schön zum Spazierengehen!

Burg Satzvey

… in vielerlei Hinsicht interessant, eine Vielzahl Events finden übers Jahr verteilt statt und es gibt immer etwas zu entdecken!

Dieser Beitrag wurde unter Spaziergänge abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.