ein paar Tage später

Wir hatten wieder Besuch auf dem Eifelschloss, die Eltern von Frauchen waren da.

Das waren ein paar beschauliche Tage, mal ohne Gehämmer und Gesäge, ohne größere Aktionen, einfach mal Relaxen!

Doch diese Ruhe sollte täuschen, denn plötzlich ging Frauchen mit ihrem Vater zu diesem seltsamen Bau im Garten und wieder sägten sie und schraubten irgendwas darin rum.
Und noch immer hatte ich keinen blassen Schimmer, was das eigentlich werden sollte!

Dann kam DER Samstag, der unser ruhiges Landleben erstmal gehörig durcheinander bringen sollte… Es fing ganz harmlos an, die Chefin von Frauchen kam am Morgen und nach einem Plausch fuhren sie dann zum Pferdemarkt, sie müssen ja immer irgendwas entdecken und kaufen.

Dann kehrten sie zurück mit einer seltsam gackernden Kiste, ein Karton , der nicht stillstehen konnte, jedenfalls hatte es den Anschein. Alle gingen mit diesem Karton zu dem Neubau in den Garten!

dereinzug1

Mit einer komischen Stimmung aus Lachen und Spannung öffnete Herrchen ganz theatralisch diesen Karton!

dereinzug2

Und was soll ich sagen? Da hockten so gefiederte, braune Vögel drin, nicht klein, aber auch nicht groß und die hockten dann wie angwurzelt einfach so da, die Menschen staunten, starrten und warteten gespannt, was passieren würde. Plötzlich setzten sich diese Vögel in Bewegung, einer nach dem anderen und schauten sich etwas irritiert um in diesem Häuschen.

dereinzug3

dereinzug4

Jetzt war mir klar für wen die das Ding gebaut hatten und auch wir Fellnasen schauten ganz gespannt dort hinein, um bloß nichts Spannendes zu verpassen. Ist ja genial, dachten wir so bei uns, ein Kino mit echten Schauspielern, nur für uns…tolle Idee von den Nacktnasen! Ab diesem Tag hatten wir eine ganz neue und aufregende Aufgabe, wir hatten etwas zu bewachen und zu beobachten! Danke!

Dieser Beitrag wurde unter unsere kleine Fram abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.