Brief an Frauchen

Unsere Chefin bekam heute Post von meinem Sohnemann Asahel. Die hat sich so dolle gefreut und so herzhaft lachen müssen, dass sie sich gleich mit mir an den Blog setzen musste, um Euch den Brief zu zeigen 😉

Hallo Andrea!

Ich habe heute gehört, dass wir euch am Sonntag besuchen kommen. Da hab ich mich so gefreut, dass ich gleich loslaufen wollte, aber der Jappi hat mich dann eingeholt und mich ausgebremst (siehe Foto).

Er meinte, ich sollte doch lieber mit meinem Rudel im Auto fahren, dann hätte ich auch noch genug Energie mit meiner Schwester zu spielen, die Mama und dich zu knuddeln und (grins)……. evtl. mal den Ecoly umzuwerfen? Ich weiß nämlich manchmal gar nicht wohin mit meiner Power 🙂

Auf jeden Fall hat Jappi mir dann noch gesagt, dass wir auch Kuchen mitbringen und du brauchst nur den Kaffee dazu kochen (für die Nacktnasen). Das Frauchen will ein neues Rezept ausprobieren und will euch als Testperson missbrauchen (eigentlich unverschämt oder! Ihr seid doch keine Versuchskaninchen, aber dann könnten wir ja evtl. probieren?)

Also, ich freue uns schon ganz dolle!!
Bis Sonntag,
Asaheli

Dieser Beitrag wurde unter meine Kinder abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.