ganz normaler Sonntag

…etwas länger Kuscheln im Bett, Hühner zählen, Kaninchen füttern…ach was erzähl ich Euch das, Ihr kennt das ja schon.
Doch einige Kleinigkeiten waren heute dennoch interessant, mal für Frauchen, mal für uns, mal für andere!

So fand Frauchen heute bei den Hühnern ein Mini-Ei.

120212-h2

Ungewöhnlich große Eier, mit doppeltem Gelb hatten wir ja schon einige, aber ein so Kleines noch nie!

120212-h3

Dann ist da noch das Ding mit der neuen Wetterstation, die die Chefs von Frauchens Eltern geschenkt bekommen haben und nun schon seit zwei Tagen daran herumtüfteln und probieren, weil die Außentemperaturanzeige immer wieder spinnt. Mittlerweile glauben wir, dass es dem Außenfühler ab -4°C zu kalt wird um weiter zu senden. tztztz, wenn jeder so denken und arbeiten würde… Dieses Dinge jedenfalls hatten sie bekommen, um besser abschätzen zu können, wann sie bei den Hühnern heizen müssen im Stall. Denn niemand möchte, dass es den Hühnis nicht gutgeht während der briardgerechten eiskalten Temperaturen in der letzten Zeit! Ist die Temperatur im Stall allerdings bei um die 0°C sendet das Teil einwandfrei. Frauchen hat einfach mal die Firma angeschrieben. Sie hat sich wohl gedacht, was Ally kann, kann sie schon lange 😉

Dann war Tierquälereizeit Kämmen angesagt. Diesmal sollte ich daran glauben 🙁 Frauchen kennt da ja nix, wenn sie sagt es wird gekämmt, dann wird gekämmt!

120212-k1

Ally hingegen fand das gar nicht so toll. Sie wäre lieber an meiner Stelle gewesen und wich auch kaum von unserer Seite. Doch auch da kennt Frauchen kein Erbarmen. „Ally Du bist dran, wenn die neue Bürste geliefert worden ist!“ tönte sie nur und quälte kämmte mich weiter! Ich kann Allys „Lust auf Kämmen“ überhaupt nicht nachvollziehen. Frauchen hingegen schiebt das auf die Fellmenge und -qualität! Na irgendwie fühl ich mich da ein bißchen beleidigt, wenn sie sowas sagt. Schließlich bin ich doch wohl ein Vorbild in Sachen Qualität oder!?

120212-k2

Frauchen: Ich beziehe das ausdrücklich auf das Fell, es ist weniger und sie hat weniger Unterwolle! Sie ist eben kein Fellmonster!

Na wenigstens hat Herrchen sich sinnvoll beschäftigt und weiter an unseren Knabbersnacks gearbeitet, damit unsere Vorräte auch lang genug halten. Ihr erinnert Euch doch noch an die Kauartikel, die letztens in der Sperrzone vorbereitet wurden!? Da stand er heute und hat die zarten Snacks für Training und Belohnung klar gemacht.

120212-lunge4

Da müssen die sich echt ranhalten, der Winter neigt sich dem Ende und sie haben sogar extra große Tonnen für die Vorräte besorgt, damit sie genug für uns horten können. Diese Leckereien sind allseits so beliebt, da musste die Produktion schon gesteigert werden, damit alle etwas abbekommen können.

Ecoly ist seit dem Nachmittag mal wieder aushäusig, der feiert wohl Karneval mit Tante Diana und Onkel Stefan. Erste Fotos konnten wir schon bei Fätzbuch bewundern.

Frauchen will sich die bei Tante Diana noch im Original abholen und Euch dann zeigen! Der hat das gut, konnte er sich mal wieder vor der Kämmerei drücken!

Frauchen: Mach Dir keine Sorgen Prinzessin, der Dicke kommt auch noch dran!

Na das will ich doch mal stark hoffen! Der macht sich da immer nen Bunten bei Diana und Stefan und ich darf hier mit Ally die Zweibeiner bespaßen!

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.