nach dem „dicken Ding“

…hatten wir uns aber echt eine Belohnung verdient, so dachten nicht nur wir, sondern auch unsere Zweibeiner…zum Glück! Schließlich hatten wir am Samstagmorgen während ihrer Abwesenheit Haus, Hof und Vieh immer im Auge und waren ganz brav. Hatten nach ihrer Rückkehr die Neuen mit eingegliedert und auch ringsum nichts von unseren alltäglichen Aufgaben vernachlässigt…da sollte schon was bei rumkommen 😉 Weiterlesen

Veröffentlicht unter mein Rudel | Hinterlasse einen Kommentar

ein dickes Ding

…nee eigentlich zwei, aber immer schön der Reihe nach…

Am frühen Morgen bereits waren die Nacktnasen schon in Wallung. Ich denk noch so „eh, es ist Samstag, was soll der Quatsch…bin noch viel zu müde!“ Räkelte mich noch ein wenig im Büro – bleib doch nicht allein im Schlafzimmer, während alle anderen schon beim Kaffee nebenan sitzen – da hieß es plötzlich: „Ihr bleibt schön hier und passt gut auf, wir sind gleich zurück!“ Jaja ich kenne diese Sprüche und dann dauert es immer Jahre bis die sich wieder blicken lassen. Weiterlesen

Veröffentlicht unter unsere kleine Fram | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

kommen wir jetzt ins Fernsehen?

Unser Frauchen hat manchmal Einfälle wie ein altes Haus 😉 Da sie meist niemanden zur Hand hat, der Fotos während irgendwelcher Kunststückchen oder Aktionspiele machen kann und auch Videos nicht wirklich kompatibel mit dem Blog sind…müssen wir eben mit viel Geduld und Leckerlie Spucke die von ihr geforderten Standbilder machen.

250112-k13alle

Manchmal echt ein Lacher und wir veräppeln Frauchen auch ganz gern bei solchen Übungen 😀 Weiterlesen

Veröffentlicht unter mein Rudel | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

mein Start bei Stolzens

Beim Stöbern in alten Tagebüchern von alten Rechnern fanden Frauchen und ich noch den ersten Bericht und viele viele Fotos von meinen ersten Tagen im neuen Heim! Da das Wetter hier derzeit eh so nass und trüb ist, dachten wir, wir könnten uns und Euch damit etwas aufmuntern!? Also hier der Bericht vom 14.Mai 2006: Weiterlesen

Veröffentlicht unter mein Rudel | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

mein 6. Geburtstag

…man man was für ein Tag heute…

Alles begann recht vielversprechend, Ausschlafen war angesagt und Kuscheln im Chef-Bett am Morgen. Dann haben wir die Hühner geweckt rausgelassen und die Langohren gefüttert. Das alles schon bei kaltem Nieselwetter brrrr 🙁

Irgendwann machten sich unsere Menschlein zum Rausgehen fertig, eindeutig in Hundsklamotten, also wieder äußerst vielversprechend!
Aber was dann kam…ohje….
Der Himmel voller Arschgeigen, Regen quasi ohne Unterlass!
Weiterlesen

Veröffentlicht unter mein Rudel | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

zum Geburtstag

wünsche ich all meinen Brüdern und Schwestern alles Liebe und Gute!

C-Wurf vom Wandersmann am 04.03.2006

Mögen Eure Wünsche in Erfüllung gehen, Eure Träume wahr werden, noch ganz viele tolle Jahre mit Euren Menschen vor Euch und die Leckerlies immer griffbereit liegen! 🙂

———————————————————————————————–

Cäsar bei einer Prüfung auf dem Platz - 2008

Auch möchte ich unserem Bruder Cäsar gedenken, der leider viel zu früh, schon im Mai letzten Jahres,  über die Regenbogenbrücke ging! Liebe Grüße von hier aus, wir haben Dich nicht vergessen, Cäsar!

Veröffentlicht unter Regenbogenbrücke, Verwandschaft | Hinterlasse einen Kommentar

Sperrzone – oder Kauartikel selbstgemacht

Heute kam Frauchen wieder verspätet von der Arbeit. Normal eher ein Grund zur Freude, da sie dann meistens noch beim Metzger war und da gibts beim Schnibbeln und Verpacken auch immer ein paar Happen extra für uns (wenn wir brav vor der Küchentür warten).

Doch heute verschwand sie mit den riesigen Boxen geradewegs im Keller und kam auch ewig nicht wieder. Keller ist für uns Sperrzone! Das finden wir ganz doof, aber die Chefin ist da knüppelhart – kein Zutritt für Hunde! Nee is klar, aber die Kater, die dürfen da rumspringen, an allem schnüffeln und womöglich unsere Vorräte vernaschen!? 🙁 Weiterlesen

Veröffentlicht unter Skuriles und sonderbares | Hinterlasse einen Kommentar

Ally zelebriert Frisbee

Da wagt Frauchen es doch tatsächlich mit Ally und dem heißgeliebten Frisbee allein zu verschwinden heute! Pöh, ich war vielleicht stinkig!

Naja ich muss aber zu ihrer Ehrenrettung sagen, das kommt nicht oft vor und im Anschluß durften Ecoly und ich allein mit Frauchen losziehen und auch noch Frisbee spielen!
Dafür habe ich jetzt die Ehre Euch die von Frauchen mitgebrachten neuen Fotos von meiner süßen Kleinen zu präsentieren…ist ja auch etwas 🙂 Weiterlesen

Veröffentlicht unter mein Rudel | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Hühner, Hühner und kein Ende?

Heute war wieder einer solcher Tage, wo die Chefs meinten, sie müssten sich mal umschauen nach bestimmten Rassehühnern…

150112-h6 Weiterlesen

Veröffentlicht unter mein Rudel, Skuriles und sonderbares | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

völlig verkehrt herum

ist unserer Fellnasen-Meinung nach die immer wiederkehrende Fragestellung:

„Darf ein Hund mit ins Bett?“ (wieso eigentlich EIN Hund?)

Falsch! Es muss doch ganz klar heißen: „Wer darf sonst noch mit ins Bett?“

Ich sag nur: Dat Leben is schön! 😀

 

Veröffentlicht unter mein Rudel | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar